• Egumendi S.L.

    wurde 1973 gegründet

Egumendi S.L. wurde 1973 in Urretxu-Zumarraga (Baskenland, Spanien) gegündet, im Herzen einer Region mit einer soliden industriellen Tradition. Seit Jahrzehnten ist die Produktion von Verschleißplatten aus Manganstahl (X120Mn12) für Drehgestellwagen nach UIC-Norm 893-0 (Kat. E und C) unser Kerngeschäft. Daher verfügen wir über ein umfassendes Know-how und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet.

Unsere einzigartige Erfahrung hat uns erlaubt, die Lebensdauer des Produktes auf ein neues Niveau in ganz Europa zu bringen. Sie stellt die höchsten Qualitäts- und Service-Standards sicher, die uns zu einem Referenzzulieferer für alle größeren Unternehmen der europäischen Eisenbahnindustrie machen.

Unsere jahrzehntelange Arbeit ausschließlich mit Manganstählen hat uns nicht nur sehr umfangreiche Kenntnisse und praktische Erfahrungen verschaffen; es ist uns auch gelungen, unsere Maschinen an die spezifischen Bedürfnisse und Voraussetzungen dieses Materials anzupassen. Unsere Arbeit wird seit zwanzig Jahren von der Zertifizierung nach ISO 9001 unterstützt, nach der eine strenge Qualitätspolitik beachtet wird. Heute verfügen wir über die notwendigen Produktionsressourcen sowie das Know-how und die Materialien, um eine breite Palette von Platten und Bauteilen herzustellen. Darüber hinaus sind wir äußerst flexibel und passen uns leicht an die spezifischen Anforderungen unserer Kunden an, seien es die hergestellten Teilarten, die Stückzahlen oder die Liefertermine.

Um die bestmögliche Dienstleistung zu garantieren, hat Egumendi S.L. eine komplette Auswahl von Standardprodukten wie Verschleißplatten, Blechen, Stangen und Flachstählen in verschiedenen Stärken und Durchmessern als permanenten Lagerbestand zur Verfügung. Als Industriezulieferer haben wir im Laufe unserer Firmengeschichte auch eine wichtige Exporttätigkeit hauptsächlich in europäische Länder entwickelt, die einen Umsatz von über 80% bedeutet.